In der vorliegenden Ehrenordnung sind gem. § 7 der Satzung des TUSPO-Grebenstein-e.V., der Personenkreis, der Anlass, das Ehrendokument sowie die Durchführungsbestimmungen für Ehrungen, festgelegt.

1. Ehrenausschuss

2. Durchführung

3. Ehrendokumente

4. Treuenadel

5. Ehrennadel

6. Ehrenteller

7. Sportmedaille

8. Ehrenbrief

9. Ehrenmitglied

10. Schlussbestimmungen

  

1. Ehrenausschuss

Ehrungen werden durch den Ehrenausschuß des Vereins, bestehend aus drei Mitgliedern des Hauptvorstandes und zwei Mitgliedern des erweiterten Vorstandes verliehen. Der Ehrenauschuß muß spätestens drei Monate nach den Wahlen zum Haupvorstand gewählt werden.

zurück

2. Durchführung

Vorschläge für Ehrungen werden von den Spartenleitern oder/und von den Mitgliedern des Hauptvorstandes an den Ehrenausschuss gerichtet.

Geehrte werden:

    - Ordentliche Mitglieder

          a.) Einzelpersonen

          b.) Mannschaften

    - Nichtmitglieder

          a.) Privatpersonen

          b.) Firmen, Verbände, Körperschaften usw.

Der Ehrenausschuß prüft anhand der Satzung und der Ehrenordnung, ob die betreffende Person/Personen, die Vorraussetzungen erfüllt und mit welchem Ehrendokument geehrt wird. Bei Abstimmungen entscheidet die einfache Mehrheit. Die Ehrungen werden in der darauffolgenden Mitgliederversammlung vorgenommen.

zurück

3. Ehrendokumente

Geehrt und ausgezeichnet wird mit:

    -Treuenadel mit Urkunde

    - Ehrennadel mit Urkunde

    - Ehrenteller mit Urkunde

    - Sportmedaille mit Urkunde

    - Ehrenbrief

    - Ehrenmitgliedschaft

zurück

4. Treuenadel

Bronze:

- 10 Jahre Mitglied im Verein

Silber:

- 20 Jahre Mitglied im Verein

Gold:

- 30 Jahre Mitglied im Verein

zurück

5. Ehrennadel

    Bronze:

      - Mindestalter 16 Jahre,

      - mindestens 10 Jahre Mitglied,

      - sportliche und verantwortliche Tätigkeit im Verein,

    Silber:

      - Mindestalter 18 Jahre,

      - Inhaber der Ehrennadel "Bronze",

      - mindetsens 15 Jahre Mitglied,

      - mehrjährige erfolgreiche Mitarbeit im Vorstand oder Spartenvorstand,

    Gold:

      - Mindestalter 30 Jahre,

      - Inhaber der Ehrennadel "Silber",

      - mindestens 25 Jahre Mitglied,

      - mindestens 10 - jährige Mitarbeit im Vorstand oder Spartenvorstand,

zurück

6. Ehrenteller

    Bronze:

      - Mindestalter 16 Jahre, und

      - besondere sportliche Leistung, oder

      - besondere Verdienste um den Verein, oder

      - bei Ausscheiden aus dem Haupt- oder Spartenvorstand nach mindestens 10 - jähriger Tätigkeit,

    Silber:

      - Besitzer des Ehrentellers "Bronze",

      - Vollendung des 60. Lebensjahr,

    Gold:

      - Besitzer des Ehrentellers "Silber",

      - Vollendung des 70. Lebensjahres,

zurück

7. Sportmedaille

    Bonze:

      - Ordentliches Mitglied,

      - Titel oder Gewinn einer Bezirksmeisterschaft,

    Silber:

      - Ordentliches Mitglied,

      - Vizemeisterschaft in Hessen oder Nordhessen,

    Silber mit Kranz:

      - Ordentliches Mitglied,

      - Titel oder Gewinn einer Hessenmeisterschaft,

    Gold:

      - Ordentliches Mitglied,

      - Titel oder Gewinn einer Süddeutschen- oder Südwestdeutschen- oder Deutschen Vizemeisterschaft,

    Gold mit Kranz:

      - Ordentliches Mitglied,

      - Gewinn einer Deutschen Meisterschaft. Bei Gewinn einer Deutschen Meisterschaft ist eine besondere Ehrung vorzunehmen.

zurück

8. Ehrenbrief

Der Ehrenbrief wird an Nichtmitglieder verliehen, die sich in besonderer Weise für den Tuspo Grebenstein e. V. oder eines seiner Mitglieder eingesetzt oder in kontinuierlicher Weise persönlich unterstützt haben.

zurück

9. Ehrenmitglied

Für außerordentliche Verdienste um den Verein kann ein ordentliches Mitglied auf Vorschlag des Vorstandes durch die Mitgliederversammlung zum Ehrenmitglied ernannt werden. Für den Beschluß ist eine 4/5 Mehrheit der anwesenden, stimmberechtigten Mitglieder erforderlich.

Die Ehrenmitgliedschaft ist an kein Lebensalter gebunden.

Dem Ehrenmitglied wird der Ehrenteller in Gold und eine Urkunde überreicht.

zurück

10. Schlussbestimmungen

1. Vorschläge für Ehrungen sollen großzügig behandelt werden.

2. Bestimmungen der Vereinssatzungen sind zu beachten.

3. Änderungen der Ehrenordnung können nur vom erweiterten Vorstand beschlossen werden.

zurück

Grebenstein, den 12. Januar 1989

Änderung 09.03.1999

 
 
Home page » Wissenswertes » Ehrenordnung